VIVRE 01/20

Gemeinsam mit unseren Partnern heben wir mit VIVRE ein hybrides Magazin aus der Taufe, das voller Geschichten mit, von und über Menschen ist, die mit ihrer täglichen Arbeit die Architektur fürs Leben prägen. Dabei ergänzen sich die Artikel in der Print- und Onlineausgabe.

Über uns

Schöne Aussichten

Karin und Urs Lüthi, Inhaber des Berner Restaurants Essort, fühlen sich aufgrund ihrer zahlreichen Reisen an unterschiedlichen Orten auf der Welt zuhause. Bei einem gemeinsamen Gespräch erzählen Sie uns, weshalb sie sich für ihr neues Zuhause am Diessenberg entschieden haben. Das sympathische Paar empfängt uns in ihrem Restaurant.  

ZUM INTERVIEW

Steinalter Fund

Filippo Sergi erzählt in der Printausgabe des Magazins VIVRE 01/20, weshalb seine Liebe zum Naturprodukt erst wachsen musste. Dass der Stein unterschiedliche Gesichter hat, zeigt auch ein versteinerter Holzstumpf. Ein unvergesslicher Hingucker – sehen Sie selbst.

Entdecken

Wie das Glück ins Wohnen kommt

Alle am Magazin VIVRE 01/20 beteiligten Partner treffen sich zu einem gemeinamen, spannenden und sehr persönlichen Austausch in Boll. Viel Spass beim Hören des Podcasts und dem Anschauen weiterer Bilder des Abends. 

Anschauen und Zuhören

Launch-Event Frühling 2020

Die geplante und vorbereitete Vernissage wird leider nicht stattfinden. Wie sich die aktuelle Situation entwickelt, weiss niemand, und daher haben wir uns schweren Herzens dafür entschlossen, die Vernissage der ersten Ausgabe definitiv abzusagen.

Mehr Erfahren

Jetzt neu

Magazin VIVRE bestellen

Und alle Artikel in unserer Printausgabe lesen.

Magazin kostenlos bestellen

Mit dem E-Bike durch Boll

Marina und Panajot erzählen in der Printausgabe des Magazins VIVRE 01/20, wie wohl sie sich mit ihrer Familie in der Gemeinde Boll fühlen. Nebst dem ländlichen Charme und der Nähe zur Stadt Bern gibt es auch diverse Hotspots in der Umgebung, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten. 

Entdecken

Eine kleine Zeitreise durch die Klassiker

Marc Probst erzählt in der Printausgabe des Magazins VIVRE 01/20, was ein Möbelstück zum Klassiker macht. Nachfolgend schauen wir uns solche Möbeldesigns an, die zum Klassiker wurden.

Inspirieren lassen

Wohnen mit Weitblick

In Boll-Vechigen entstehen Eigentumswohnungen mit einmaliger, moderner Architektur und atemberaubender Sicht auf die Alpen. Anlässlich des aktuellen Projekts Diessenberg gibt es in der Printausgabe des Magazins VIVRE 01/20 drei Artikel, die Einblick in den Entstehungsprozess gewähren.

Hineinschauen

Das Parkett-ABC

Ernst Kühni erzählt in der Printausgabe des Magazins VIVRE 01/20, wieso Holz schon immer eine einzigartige Wirkung auf ihn hatte. Erfahren Sie hier, welche Holzarten sich für Parkett eignen und wie sie sich farblich unterscheiden.

Entdecken

Ein digitaler Schritt in die Zukunft

Daniela Niedermann und Andreas Schlecht erzählen in der Printausgabe des Magazins VIVRE 01/20, wie die neue digitale Bewirtschaftungs-App Allthings das Leben für Stockwerkeigentümer in Gebäuden vereinfacht. Welche Fragen Sie dabei häufig beantworten müssen? Lesen Sie selbst. 

Weiterlesen

Baden in der Vielfalt

Janique Pulver erklärt in der Printausgabe des Magazins VIVRE 01/20, weshalb die Wichtigkeit des Badezimmers nicht unbedingt mit dessen Grösse korrespondiert. Sanitas Troesch bietet mit dem Badeinrichtungsprogramm Alterna eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten – sehen Sie selbst.

Inspirieren lassen

Impressionen

Die Geschichten der ersten Ausgabe des hybriden Magazins VIVRE 01/20 leben und so gibt es viele schöne Momente, die bei der Recherche vor Ort entstanden sind. Lassen Sie sich von den vielen schönen Fotos inspirieren und tauchen Sie in die Welt der Architektur fürs Leben ein.

Zu den Bildern

Rezept Kartoffel-Focaccia

Janine Brun erzählt in der Printausgabe des Magazins VIVRE 01/20, was ihre Arbeit als Rezeptentwicklerin ausmacht. Die Kartoffel-Focaccia ist dabei eines der entwickelten Gerichte. Probieren Sie es aus und kochen Sie das Rezept nach.

zum Rezept

rechtliche Fragen zum Wohntraum

Ulrich Hänsenberger erzählt in der Printausgabe des Magazins VIVRE 01/20, wie das Leben in den eigenen vier Wänden mit der eigenhändigen Unterschrift beginnt. Dies ist erst der Anfang, nach dem Einzug ins Eigenheim tauchen meist weitere rechtliche Fragen auf. Zum Beispiel, welche Belege aufbewahrt werden müssen? – lesen Sie selbst.

Weiterlesen

Wandöffnung

Stefan Bärtschi spricht in der Printausgabe des Magazin VIVRE 01/20 über den Wandel des Fensters und dessen Bedeutung in der Architektur. Woher aber stammt das Wort Fenster?

Entdecken

Mit Sorge und Pflege zur ewigen Küche

Sascha Uwer erzählt in der Printausgabe des Magazin VIVRE 01/20, wie eine individuelle Küche entsteht. Einmal eingebaut, sollte diese auch richtig gepflegt werden. Doch wie werden die unterschiedlichen Materialien der Küche richtig gepflegt?

Weiterlesen

VIVRE 01/20

Gemeinsam mit unseren Partnern heben wir mit VIVRE ein hybrides Magazin aus der Taufe, das voller Geschichten mit, von und über Menschen ist, die mit ihrer täglichen Arbeit die Architektur fürs Leben prägen. Dabei ergänzen sich die Artikel in der Print- und Onlineausgabe.

Über uns

zum Anfang der Seite